<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=412841&amp;fmt=gif">

SAP Lumira Designer – Transport von Lumira Objekten in verschiedene SAP BI-Platform Umgebungen.

08.12.2018  •  SAP Analytics

Wir zeigen in unserem neuen Blogbeitrag, wie einfach Sie Ihre Lumira Designer Objekte in unterschiedliche BI-Platformen Umgebungen transportieren und dabei die richtige Datenquelle verwenden.

Für unser Beispiel verwenden wir folgende Annahmen:

  • Verwendung des SAP Lumira Designer (ehemals SAP Design Studio) über die SAP BI-Platform und SAP-BW4HANA mit Bex-Queries als Datenquelle
  • Transport mit Hilfe des Promotion Manager von der BI-Platform Entwicklung nach BI-Platform Produktion
  • Einsatz von zwei SAP-BW4HANA Datenquellen für Entwicklung & Produktion 

Hinweis: dieser Ansatz funktioniert nicht nur mit SAP-BW4HANA Datenquellen, sondern auch mit anderen Datenquellen wie z.B. Universumsverbindungen.

Folgende Schritte sind erforderlich:

Erstellung einer OLAP-Verbindung in der BI-Platform - Entwicklung mit Verbindungsinformationen zum Entwicklung - SAP BW Systems.

Transport dieser OLAP Verbindung mit Hilfe des Promotion Manager (ehemals LCM – Life Cycle Manager), damit die CUID aus dem Repository gleich bleibt. (sehr wichtiger Punkt, ansonsten wird dieser hier beschriebene Weg nicht funktionieren).

CUID unter denEigenschaften OLAP Verbindungen einsehbar

Nach erfolgreichem Transport in die BI-Platform Produktion muss die OLAP Verbindung „SAP BW4HANA Entwicklung“ mit den Logon Einstellung des SAP BW4HANA Produktion versehen werden, im Anschluss noch den richtigen Namen vergeben

Ergebnis mit der gleichen CUID ID

Danach können die erforderlichen Bex-Queries in dem SAP BW4HANA - Entwicklungssystem erstellt werden und in das SAP BW4HANA – Produktionssystem transportiert werden. 

Aufruf am Design Studio Client im BI-Platform Modus (wichtig - nicht im lokalen Modus starten) mit der Anmeldung an der BI-Platform Entwicklungsumgebung.

Im SAP Lumira Designer wird eine Dashboard Anwendung auf Basis der OLAP Datenquelle (SAP BW4HANA – Entwicklung) erstellt. Die Dashboard Anwendung kann innerhalb der BI-Platform Entwicklung abgespeichert werden, danach erfolgt der Transport nach Produktion mit Hilfe des Promotionmanager.

Wenn die Analyseanwendung auf der produktiven BI-Platform läuft, verwendet die Anwendung nun die ursprüngliche OLAP Connection auf der richtigen Umgebung (in diesem Fall die Produktionsumgebung - SAP BW4HANA). Das Verfahren wird durch die gleiche CUIID sichergestellt. Damit entfällt der manuelle Austausch Ihrer Datenquelle innerhalb der Lumira Applikation.

Wenn Sie mehr über die SAP BI Platform oder SAP Lumira Designer erfahren wollen, dann nutzen Sie unser Angebot zum kostenlosen Workshop.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

08.12.2018, Swen Göllner

bimanu ist ein Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf SAP Analytics & Snowflake und bietet Ihnen die erforderliche Business Intelligence Expertise, die Sie für Ihre erfolgreiche Projekte benötigen.

Wir begleiten Sie von Anfang an – überzeugen Sie sich selbst – bimanu Referenzen.